Bolzensicherungselemente

Fertigungsmöglichkeiten für Bolzensicherungselemente / Federstecker entsprechend DIN 11024:

  • Drahtdurchmesser: d= 0,5 mm - 12,0 mm bzw. aus Vierkant-Draht
  • Die Abmessung erfolgt nach Kundenwunsch bzw. nach technischer Machbarkeit.

Einsatz von korrosions- und hitzebeständigen Materialien. Sonderlösungen, auf Ihren Einsatzfall abgestimmt, sind möglich. Umweltfreundliche und Chrom VI-freie Beschichtungen entsprechend RoHS und WEEE sind für uns selbstverständlich.

Die Anwendungsbereiche sind sehr breit gestreut und reichen vom allgemeinen Maschinen- und Anlagenbau bis zum Flugzeugbau. Sicherungsfedern/ Bolzensicherungselemente /Federstecker bzw. Fokkernadeln dienen zur sicheren Befestigung von Wellen, Achsen und Bolzen. Vorteil dieser Sicherungsfedern ist der Einsatz ohne plastische Verformung der Federn, wobei eine einfache Montage und zerstörungsfreie Demontage ermöglicht wird. Hierdurch ist eine Wiederverwendung möglich.

Doppelfederstecker

Unser Doppelfederstecker bietet Ihnen doppelte Sicherheit. Sie eignen sich auch zur Verwendung bei kurzem Bolzenüberstand, da ein Verdrehen und somit ein möglicher Verlust ausgeschlossen ist. Eine vierfache Zinklamellenbeschichtung garantiert eine hohe Korrosionsbeständigkeit.

Einsatz: Bahntechnik (Drehgestelle), Kran- und Landmaschinenbau für Bolzen und Wellen von 8 bis 80 mm.

  • #neuer Text#
  • #neuer Text#

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Federstecker und Sicherungsfedern gehören zu den Bolzensicherungselementen und werden zur Sicherung von Achsen oder Wellen verwendet, in die eine entsprechende  Querbohrung eingebracht worden ist. Federstecker sind nach DIN 11024 genormt, der Anwendungsbereich umfasst  Wellen- oder Achsdurchmesser von D=9 bis 56 mm bei Drahtdurchmesser von 2,25 – 7,0mm. Wir fertigen  Federstecker auch aus hitze- und seewasserbeständigem Material (z.B. 1.4571), der Drahtdurchmesser  bei Sicherungsfedern kann bis zu d=10 mm betragen.

Darüber hinaus fertigen wir auf Kundenwunsch auch Sonderlösung an, welche speziell auf die Anforderungen und Aufgabenstellung angepasst werden. Hierzu gehört auch unser Doppelfederstecker für Schienenfahrzeuge und den Kranbau. Hierbei wird auch bei höchster Belastung und Vibration ein Maximum an Sicherheit erzielt. Bei kurzen Achsüberständen kann keine Verdrehung eintreten und somit kann sich der Doppelfederstecker nicht lösen. Eine optimale Montage und Demontage ist selbst an schwer zugänglichen Stellen oder Sonderwerkzeuge möglich. Durch die geringen Abmessungen der Doppelfederstecker  ist eine vielfällte Anwendung gegeben, durch die 4-fach-Beschichtung (2x Deltatone und 2x Deltaseal) besteht ein sehr hoher Korrosionsschutz.

Federharte Werkstoffe